Klarinette

Die Klarinette ist ein Holzblasinstrument, ihr Mundstück ist wie beim Saxophon mit einem einfachen Rohrblatt ausgestattet. Sie verfügt unter den Blasinstrumenten über den bei weitem größten Tonumfang mit ungefähr vier Oktaven, auch abhängig von den Fähigkeiten des Spielers. Die Klarinette wird oft als Soloinstrument in Orchestern eingesetzt. So wurden viele Konzerte und Sonaten für die Klarinette geschrieben. Aber auch in der Pop-Musik und im Jazz hat die Klarinette einen festen Platz. Nicht zuletzt wurde sie auch durch den berühmten (Klezmer-) Klarinettisten Giora Feidman populär.

FAQ´s:

  • Ab welchem Alter kann man Klarinette lernen? – ab ca. 10 Jahren, abhängig von der Größe der Finger
  • Was brauche ich für den Anfang? – ein geeignetes Instrument, Notenständer, Motivation, weil es anfangs „quietschen“ kann
  • Braucht man Notenkenntnisse? – Nein, das lernt man im Unterricht
  • Hat das Musikzentrum Leihinstrumente? – Ja, es kann aber auch ein Leihinstrument vermittelt werden

Weitere Informationen:
Florian Helming

Tipps „zum Üben“ und mehr..

Gebühren & Anmeldung